Regio Cup 1. Runde 2016 in Hombrechtikon

Vergangenen Sonntag luden die Kunstradfahrer Hombrechtikon die Schüler/innen und Junior/innen der Region ins Gmeindmatt ein um sich geneinander zu behaupten. Dank vielen Helferinnen und Helfer, welche an diesem Tag tatkräftig im Einsatz waren lief der ganze Wettkampf harmonisch und rund ab. Allen voran diesen wichtigen Helfern den herzlichsten Dank vom ganzen Vorstand für die super Zusammenarbeit!

Auch den sportlichen Einsatz der Hombrechtikerinnen lässt nicht viel zu wünschen übrig. So konnten ganz viele neue Bestleistungen ausgefahren werden, was will man mehr? "Wir haben zur Zeit eine solide Basis bei den Schülerinnen und Juniorinnen, auf welcher wir für die Zukunft aufbauen werden. Dank viel Fleiss und Trainings können unsere Jüngsten sehr schnelle Fortschritte verzeichnen" so Daniela Keller, Trainerin.

Unsere Sportler/innen holten über alle Diszipline gar sechs Podestzwischenränge. Zwischenränge, da am Samstag 7. Februar noch die zweite Regio-Cup Runde stattfindet und erst mit diesen Resultaten dann eine Endabrechnung und Klassierung gemacht wird. Wir drücken die Daumen für weitere neue Bestleistungen.

Resultate 1. Runde Regio Cup in Hombrechtikon