internationale Bodenseemeisterschaft 2013

Letzten Sonntag fand in Ravensburg (D) der IBRMV statt.

Mit vier Velos und fünf Personen beladen gings los mit der "Gummikuh" (ein alter Volvo) von Andrea. Mit dabei waren von Hombrechtikon Amanda und Patricia und von Pfungen Mario Augsburger, Andrea Gyger und Seraina Waibel. 

Amanda ging als erste der Truppe an den Start. Von aussen sah die Kür sehr ruhig und kontrolliert aus. Bis auf ein Sturz im Kehrlenkersitzsteiger kam sie sehr gut durch ihr Programm. Sie selbst nahm sich als sehr zittrig und nervös wahr. Da sie durch den Sturz auch noch Prozente kassierte war sie mit ihrem ersten Probewettkampf im 2013 nicht hellauf begeistert aber auf jeden Fall zufrieden.

Für Mario war es der erste Wettkampf seit vielen Monaten. Er hatte die letzte Saison krankheitsbedingt ausfallen lassen müssen. Und Mario überzeugte bei seinem Comeback. Richtig schön, ihn so sicher fahren zu sehen.

Andrea und Patricia kamen dann zum Schluss noch an die Reihe. Sie hatten eine Kür eingereicht, welche viele neue Schwierigkeiten und damit viel Risiko enthält. Sie kämpften sich durch ihre 5 Minuten. Das Risiko war leider zu hoch gewesen und sie mussten sich mit 70 Punkten Abzug mit dem 4. Rang begnügen.

Login